Bettwaren

Nackenstützkissen

Das ideale Schlafklima

Mit der passenden Bettdecke die Schlafqualität optimieren

Dass ein rückengerechtes Bettsystem, bestehend aus Matratze, Unterfederung und Nackenstützkissen, die Schlaf- und Lebensqualität nachhaltig verbessert, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Wer möchte schon auf alten, verbrauchten und oftmals auch zu harten Unterlagen liegen und damit ein Drittel seines Lebens lang nicht nur seinen Rücken schädigen, sondern auch seine Schlafqualität beeinträchtigen?

Viele Menschen erhalten durch beliebiges Zusammenstellen eines Bettsystems am Ende eine Bettausstattung, die zu erheblichen Problemen beim Liegen und Schlafen führt. Neben Verspannungen und Rückenbeschwerden kann das im Lauf der Jahre auch noch zu vielen anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Der Schlaf wird gestört, die Schlafqualität leidet erheblich, und man fühlt sich morgens weder wach noch ausgeruht, sondern noch schlechter als am Abend zuvor.

Für einen erholsamen Schlaf spielt auch die Zudecke eine wichtige Rolle. Bei der richtigen Wahl der Bettdecke kommt es zunächst einmal auf die richtige Größe an. Neben der Standardgröße (135 x 200 cm) hat sich seit vielen Jahren die Komfortgröße 155 x 220 cm etabliert. Damit werden – vor allem bei großen Menschen – Kältebrücken an Schultern und Nacken sowie im Fußbereich vermieden.

Entscheidend ist natürlich auch die Schlafraumtemperatur, die idealerweise zwischen 14 und 18 Grad liegen sollte. Zu viel Wärme reduziert die Schlafqualität erheblich, weil es dann zu einem Wärmestau kommt und die erforderliche Absenkung der Kerntemperatur des Körpers während des Schlafs verhindert wird. Andererseits ist ein Unterkühlen des Körpers auch nicht sinnvoll.

Zum Glück gibt es für die unterschiedlichen Klimaanforderungen der Schläfer eine Vielzahl passender Bettdecken in den unterschiedlichsten Varianten. Neben den bekannten Füllmaterialien wie Gänsedaunen, Seide, Cashmere, Baumwolle, Leinen, Schafschurwolle und Kamelhaar stehen seit Jahrzehnten auch Mikrofaser-Bettdecken aus unterschiedlichen Polyesterqualitäten zur Auswahl.

So ist garantiert für jeden Schlaf-Typ etwas Passendes dabei. Wer eher zum Frieren neigt, braucht eine Bettdecke mit mehr Füllgewicht; zum Schwitzen neigende Schläfer benötigen besonders atmungsaktive und feuchtigkeitsaufnehmende Materialien – beispielsweise Bettdecken mit natürlichen Füllmaterialien aus nachwachsenden Holzfasern (Tencel®) oder Kamelhaar. Die Tencel®-Fasern zeichnen sich durch eine hohe Klima- und Feuchtigkeitsregulation aus und fühlen sich sehr geschmeidig und weich an.

Lassen Sie sich in Sindelfingen individuell und persönlich beraten.

Hefel Wellness Balance

Betty Bettwaren

Daunendecken für alle Wärmeklassen und Kopfkissen mit Kuschel- und Stützeffekt komplettieren mit einem klar strukturierten Sortimentsaufbau die neue betty® Collection. Alle daunen- und federgefüllten betty®- Produkte werden von ausgebildeten Fachkräften mit höchster Präzision gefertigt. Hohe Sorgfalt bei Auswahl von Geweben in Verbindung mit Top-Füllungen oder der innovativen TwinAir®-Technologie, die unsere Daunenbetten besonders leicht und softig macht, lassen Produkte entstehen, die ihren Namen betty® zu Recht tragen.

Die komplette Kollektion 2016 können Sie hier [10.645 KB] ansehen, bei uns in Sindelfingen und im Markenshop www.bettengalerie.de zu günstigen Hauspreisen bestellen. Gerne beraten wir Sie persönlich oder telefonisch.

Traumina Bettwaren-Manufaktur

Die Traumina Bettwaren Manufaktur bietet erstklassige Markenqualität "Made in Germany". Das Familienunternehmen fertigt seit 1921 bis heute in der 4. Generation in Renchen Baden-Württemberg hochwertige Qualitätsprodukte für gesunden Schlafkomfort.

Sie erhalten bei uns das komplette Bettwaren-Programm auf Bestellung zu günstigen Hauspreisen. Auf Wunsch mit versandkostenfreier Lieferung innerhalb Deutschlands, nach Österreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg und zu günstigen Versandpauschalen auch in die Schweiz. Gerne beraten wir Sie.

Aus der Fachzeitschrift "Das Schlafmagazin" finden Sie den aktuellen Fachbericht "Wie das Schlafklima unsere Schlafqualität beeinflusst" hier [29 KB] als PDF zum Lesen.

Traumina fertigt hochwertige Bettwaren, Steppbetten, Kissen und Auflagen in Deutschland nach besonderen Maßstäben. So gibt es Daunendecken, Natur- und Edelhaar-Steppbetten und eine ganz besondere Generation an Faserbetten mit der geschützten Bezeichnung Tranco. [401 KB]

Bettwaren-Kollektion Bett & Design

Wir haben Ihre persönliche Traumdecke und bieten Ihnen mit der neuen Bett & Design-Kollektion eine große Auswahl an Bettdecken und Kissen aus edelsten Materialien in unserem Bettenfachgeschäft.

Die komplette Kollektionsübersicht Bett & Design mit allen Produkten "Made by Traumina in Germany" finden Sie hier [3.702 KB] in der Übersicht. Gerne beraten wir Sie ausführlich in unserem Fachgeschäft oder telefonisch. Wertvolle Tipps zur richtigen Bettenauswahl finden Sie hier:

BETT&DESIGN: Um sich für die richtige Bettdecke zu entscheiden, müssen Sie auf verschiedene Faktoren achten. Hierbei ist es sehr wichtig, sich von einem Profi im Betten-Fachgeschäft beraten zu lassen. Denn manchmal können schon Kleinigkeiten entscheidend für einen festen und erholsamen Schlaf sein. Im Folgenden erhalten Sie ein paar wertvolle Tipps, die Sie beim Kauf der richtigen Decke unterstützen sollen.

Mikroklima: Das Zauberwort für den gesunden Schlaf lautet Mikroklima. Unter der Decke sollte eine ideale Temperatur vorherrschen. Hierfür müssen Sie auf verschiedene Punkte wie Jahreszeit, Temperatur des Schlafraumes, den menschlichen Körper und die Bettdecke selber, achten.

Jahreszeit: Während im Sommer die Außentemperatur recht hoch ist, sollte man auf eine leichte Sommerdecke zurückgreifen. Im Winter dagegen sollte es schon eine Decke mit höherer Wärmeisolation sein. Die Einteilung in Wärmeklassen stellt eine einfache aber effiziente Hilfe für den Kauf der richtigen Decke dar.

Temperatur des Schlafraumes: Bei der Temperatur des Schlafraumes ist oft das ganz persönliche Empfinden entscheidend. Die ideale Schlafraumtemperatur beträgt 14-16 Grad Celsius bei einer Luftraumfeuchtigkeit von 40-60 %. Auch hier gilt: Je kühler der Raum, desto höher sollten die Wärmeeigenschaften der Decke sein.

Körpereigenschaften: Beim menschlichen Körper ist entscheidend, ob man ein starker Schwitzer ist oder nicht und natürlich das Geschlecht, wie auch das Alter. Jüngere Menschen haben einen stärkeren Stoffwechsel als Ältere und demnach auch eine höhere Wärmeproduktion. Dadurch haben ältere Menschen auch einen höheren Wärmebedarf. Ähnlich auch beim Geschlecht des Schläfers. Da Männer mehr Muskelmasse haben als Frauen, haben Sie auch ein schwächeres Wärmeempfinden als Frauen, die grundsätzlich schneller frieren.

Größe der Bettdecke: Es ist sehr wichtig, das eine Bettdecke neben ihrer temperaturausgleichenden Wirkung auch über eine ausreichende Anschmiegsamkeit verfügt. Da jeder Mensch im Laufe der Nacht die Schlaflage verändert, ist es wichtig, das sich nach jedem Schlaflagenwechsel auch die Decke wieder optimal anpasst. Aus diesem Grund empfehlen wir die Komfortgröße 155x220 cm.

Kaufentscheidung: Ganz entscheidend ist es, aufgrund der genannten Punkte das angenehme und zum gesunden und erholsamen Schlaf wichtige Mikroklima unter Ihrer Bettdecke zu schaffen. Hier ist Ihre Decke gefordert. Durch unterschiedliche Füllmaterialien wie Daune, Cashmere usw., der Füllmenge, der Eigenschaften der Füllung sowie der Anschmiegsamkeit der Decke kann sie den Schlafkomfort erheblich beeinflussen.

Beratung: Nutzen Sie die Möglichkeit einer unverbindlichen Beratung und nehmen Sie sich Zeit, sich die Vorteile der einzelnen Qualitäten erläutern zu lassen. Sie erwartet ein absolut hochwertiges Produkt, mit dem Sie viel Freude haben werden und das Ihnen zu einem festen und erholsamen Schlaf verhelfen kann.

Hausstaubmilben im Schlafbereich

Bettenhygiene: Hausstaubmilben im Schlafbereich Viele Menschen haben Allergien. Darunter gibt es sehr viele Hausstauballergiker, die mit den unterschiedlichsten Symptomen hauptsächlich auf das Allergen der Milbe, den Milbenkot und weitere Allergene im Hausstaub reagieren. Niesen, Reizungen der oberen Atemwege bis hin zu asthmatischen Beschwerden mit Atemnot, aber auch Irritationen der Augen und Schleimhäute können in Verbindung mit einer Hausstauballergie auftreten.

Da wir uns ein starkes Drittel unseres Lebens im Schlafraum aufhalten, ist die Bettenhygiene insbesondere für Hausstauballergiker, aber im vorbeugenden Sinne auch für alle anderen Menschen sehr wichtig. Lesen Sie den Fachbericht aus der aktuellen Ausgabe des Schlafmagazins hier [194 KB] .

Hefel Bettwaren zu günstigen Hauspreisen

100 Jahre nach seiner Gründung ist HEFEL Schlafkultur heute ein Synonym für feinstes Gewebe und bauschigste Füllungen, hochwertigste Verarbeitung in exklusivem Design „Made in Austria“ - ausgezeichnet mit zahlreichen nationalen und internationalen Awards.

HEFEL Bettwaren – Kissen, Bettdecken, Unterbetten und Bettwäsche – stehen für höchster Qualität mit besten ökologischen Rohstoffen, umweltschonend in Österreich produziert. Ständig werden Produkte für exklusive Ansprüche entwickelt, wie z.B das einzigartige Zirbenbettwarenprogramm.

HEFEL Textil ist einer der erfolgreichsten und innovativsten Bettwaren-Erzeuger Europas und führend im Bereich Naturbettwaren. Gegründet im Jahr 1907, blickt das Familienunternehmen HEFEL stolz auf eine über 100-jährige Erfolgsgeschichte. HEFEL ist bekannt für seine einzigartigen Innovationen und erstklassigen Produkten höchster Qualität.

Alle HEFEL Produkte sind 100% Made in Austria und überzeugen durch edle Gewebe und spezielle Füllungen aus natürlichen Rohstoffen. Vollstufige Produktionen in den beiden österreichischen Betrieben Schwarzach und Kefermarkt - Weberei, Veredlung, Krempelei, Stepperei, Design und Konfektion - schaffen den entscheidenden Vorsprung in Qualität, Schnelligkeit und Service.

Bei uns erhalten Sie das gesamte Hefel-Programm auf Bestellung. Wir versenden auch bundesweit zu sehr günstigen Hauspreisen:

Climabalance - einzigartige Daunenbetten